CONTEC Markenpositionierung & Corporate Design

Projektbeschreibung

Eine der bekanntesten deutschen Marken für Fahrradzubehör hat mit uns gemeinsam ihre gesamte Markenpositionierung und Kommunikationsstrategie überarbeitet. Wesentliche CI-Elemente wurden entsprechend der neuen Positionierung neu gestaltet. Im Fokus stand eine zielgruppenorientierte Kundenansprache und Segmentierung. Unsere Arbeit bildet die Grundlage für eine Neugestaltung aller Touchpoints der Marke CONTEC.

Projektinfos
Kunde
Hermann Hartje KG
Dienstleistung
Markenpositionierung, Kundensegmentierung & -ansprache, CI/CD-Redesign
Jahr
2021
 
 

Zielgruppen-Segmentierung

Zu Beginn unserer Markenarbeit stand eine datenbasierte Erfassung des Status Quo der wesentlichen Kundengruppen. Im Rahmen verschiedener gemeinsamer Workshops konnten wir eine strategische Neupositionierung der Marke erarbeiten. Das gemeinsame Ziel: Eine Schärfung des Markenprofils sowie eine spezifische Ansprache der unterschiedlichen Kundencluster. Auf Basis der Limbic® Map und weiteren Tools wurden drei wesentliche Segmente definiert, für die jeweils eine Kommunikationsstrategie entwickelt wurde.

Limbic® Map

Corporate Design

Auf Basis unserer Markenarbeit konnten wir in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden ein Redesign der wesentlichen Corporate Design Elemente umsetzen. Das Ergebnis ist eine deutlich erweiterte Farbpalette sowie eine rundum erneuerte Bildsprache, die einer ausdifferenzierten Kundenansprache gerecht wird und gleichzeitig der erneuerten Markenpositionierung entspricht.

Corporate Colors

    Anthrazit

    #1E2027 

    Weiß

    #FFFFFF

    Grün

    #78B77E 

    Grau

    Pantone 877 C

    Grün Abstufung

    #3A8146 

    Grün Abstufung

    #3B4f3B 

    Blau

    #6BA4C1 

    Blau Abstufung

    #3F608F 

    Rot

    #C54434 

    Rot Abstufung

    #992B32 

Corporate Icons

Branding Design Guideline

Website

Auch die CONTEC-website wurde entsprechend der neuen Markenidentität einem Redesign unterzogen. Wesentliche Gestaltungsrichtlinien wurden auf das Mobile-First Konzept der neuen Website übertragen.